Skip to content

Von Berlin nach Kopenhagen mit dem Fahrrad

Vorwort

Auch 2021 war Corona noch nicht vorbei und hat meine Reisepläne beeinflusst. Lange sah es in dem Jahr fast so aus, als wären Urlaubsreisen gar nicht möglich. Impfstoffe waren knapp, Inzidenzen im Frühjahr hoch, die Menschen müde von den Maßnahmen. Im Mai/Juni sanken dann aber die Zahlen rapide, und durch eine glückliche Fügung erhielt ich meine erste Impfdosis Anfang Mai. Aus diesem Grund hatte ich dann auch beschlossen, den ersten Urlaub in den Juli zu verschieben, mit vollständiger Impfung spielten die RKI-Risikogebiete keine Rolle mehr.

Wegen dem Juli entschloss ich mich dann auch für Skandinavien. Der Süden war mir im Hochsommer zu heiß. Der Berlin-Kopenhangen-Radweg erschien mir als logische Fortsetzung des Spreeradwegs, den ich im Jahr zuvor gefahren bin.

Zeit hatte ich diesmal satte 14 Tage. Meine längste Tour bisher.

"Von Berlin nach Kopenhagen mit dem Fahrrad" vollständig lesen